DREI BUCHSTABEN, DIE EINE GANZE WELT ERÖFFNEN: CLT.

Hinter dem Begriff CLT - Core Layer Technology® verbirgt sich eine kluge Grundidee, die wir in modernste Netzwerk-Technologie übertragen haben:
CLT ist eine von uns entwickelte Netzwerkstrategie für eine vollständig nutzerorientierte Managed Service Plattform.

Über ein zentrales Identity Management können die Zugriffe auf einzelne Applikationen und Daten für jeden User individuell definiert werden. CLT fungiert dabei als zentrale Instanz bei der Autorisierung, Authentifizierung und Verwaltung aller internen und externen Anwender. Dabei wird für jeden User eine eigene Identität angelegt, die seine Präferenzen und Berechtigungen beinhaltet. Zusätzlich verbinden intelligente Schnittstellen CLT mit verschiedensten internen und externen Datenbanken. Das Ergebnis: Der individuelle Datenzugriff jedes Users läuft auf allen gewünschten Kundensystemen völlig automatisiert und problemlos ab.

CLT: FLEXIBEL, SICHER UND HOCHVERFÜGBAR.

Unsere CLT-Netzwerk-Technologie wird speziell auf die Anforderungen Ihres Unternehmens zugeschnitten. Wir kennen keine Standardlösungen und keine „Passt-schon“-Mentalität. Stattdessen orientieren wir uns an Ihren individuellen Ansprüchen und Bedürfnissen. Trotz der Maßarbeit berücksichtigt CLT die Zukunft und erlaubt ein Maximum an Flexibilität. Laufende notwendige Anpassungen Ihrer IT an wechselnde Bedürfnisse können Sie schnell und unkompliziert meist selbst erledigen – Netzwerk-IT als starrer Block gehört damit der Vergangenheit an.

CLT bietet maßgeschneiderte Daten-Zugänge und eine optimale Überwachung aller Datenzugriffe sowie Datentransfers. Dazu gehören auch das genaue Protokollieren der Datenströme und deren Kontrolle. So macht CLT aus einer klugen Idee eine unkomplizierte, automatisierte Daten- und Rechteverwaltung – mit hoher Verfügbarkeit und maximaler Sicherheit.